Tastenakkordeon (oder: Piano-Akkordeon)

Tastenakkordeon
Tastenakkordeon

Das Tastenakkordeon (oder: Piano-Akkordeon) erfreut sich unter anderem aufgrund des großen Notenbereiches, der spielbar ist, immer größerer Beliebtheit.

Es handelt sich um ein gleichtöniges Akkordeon, was bedeutet, dass beim Drücken und beim Ziehen des Blasebalgs die gleichen Töne erzeugt werden.

Der Name Tastenakkordeon ist abgeleitet von der Tatsache, dass sich auf der Diskantseite keine Knöpfe befinden, sondern Tasten, die der Klaviatur eines Klaviers gleichen.

Wer bereits ein Tasteninstrument beherrscht, dem wird das Erlernen eines Tastenakkordeons relativ leicht fallen. Oder umgekehrt, wer ein Tastenakkordeon spielen kann, dem wird der Umstieg auf ein anderes Tasteninstrument entsprechend leicht fallen.

Zu den gängigen Größen gehören Tastenakkordeons mit 26 Tasten und 48 Bässen, mit 34 Tasten und 72 Bässen, 37 Tasten und 96 Bässen, sowie mit 42 Tasten und 120 Bässen.

Testberichte

Die hier aufgeführten Akkordeon-Modelle werden genauer erklärt. Um zum Test des jeweiligen Modells zu gelangen, klicke einfach auf den Modellnamen:

Tastenakkordeons mit 48 Bässen

Classic Cantabile Secondo III 48 Bass Akkordeon: 48 Bass Einsteigerakkordeon zu unschlagbarem Preis

Hohner Bravo II 48 Design 2: Extrem leichtes 48 Bass Einsteigerakkordeon

Weltmeister Perle 48 Bass Akkordeon: Leichtes Einsteigerakkordeon „Made in Germany“

Ettore Galanti II 48: Leichtes und günstiges Schülerakkordeon aus Italien

Ettore Galanti Student II 48: Günstiges und leichtes Einsteigerakkordeon aus Italien

Alpenklang Pro Akkordeon II 48 M: 48 Bass Tastenakkordeon mit Perlmutt-Tastatur zu attraktivem Preis

Tastenakkordeons mit 72 Bässen

Classic Cantabile Secondo III 72 Bass Akkordeon: 72 Bass Einsteigerakkordeon zu unschlagbarem Preis

Hohner Bravo III 72 Design 2: Leichtes 72 Bass Akkordeon mit T-Tastatur

Weltmeister Juwel 72 Bass Akkordeon: Kompaktes Akkordeon mit 72 Bässen und schmalen Diskanttasten

Roland FR-1x V-Accordion: Digital Akkordeon mit 72 Bässen

Weltmeister Achat 72 Bass Akkordeon: Leichtes 72 Bass Akkordeon mit gutem Klang

Hohner Amica III 72 Design 2: Leichtes 72 Bass Akkordeon mit T-Tastatur

Alpenklang Pro Akkordeon III 72: 72 Bass Tastenakkordeon mit Helikon-Bässen und Perlmutt-Tastatur zu attraktivem Preis

Tastenakkordeons mit 96 Bässen

Hohner Bravo III 96 Design 2: Leichtes 96 Bass Akkordeon mit T-Tastatur

Weltmeister Opal III 96 Akkordeon: Kompaktes Akkordeon mit 96 Bässen und schmalen Diskanttasten

Alpenklang Akkordeon IV 96 MH: 96 Bass Tastenakkordeon mit Helikon-Bässen und Perlmutt-Tastatur zu attraktivem Preis

Weltmeister Cassotta 374: Leichtes Cassotto-Akkordeon mit 96 Bässen

Alpenklang Pro Akkordeon III 96 Steirische: 96 Bass Tastenakkordeon mit Helikon-Bässen und Perlmutt-Tastatur

Begriffserklärungen zu den Produktvorstellungen

Anzahl Diskanttasten

Das ist die Anzahl der Tasten auf der Diskantseite. Gängig sind 26 Tasten, 34 Tasten, 37 Tasten und 42 Tasten. Es sind aber auch Tastenakkordeons mit einer anderen Anzahl an Diskanttasten erhältlich.

Chöre Diskant

Die Anzahl der Diskant-Chöre bestimmt den Klangreichtum eines Akkordeons im Diskant-Bereich. Die Anzahl der Chöre bestimmt die Anzahl der Stimmzungen, die auf jeden Ton im Diskant zugeschaltet werden können.
2 Chöre ergeben 2 Diskantregister, 3 Chöre ergeben 5 Diskantregister, 4 Chöre ergeben 11 Diskantregister.

Anzahl Diskantregister

Das ist die Anzahl der unterschiedlich klingenden Diskantregister. +1 bedeutet mit Stummregister.
Die Diskantregister erzeugen verschiedene Klangbilder. Man kann z.B. zu einem angeschlagenen Ton gleichzeitig die Oktave darüber oder darunter oder beide mit erklingen lassen.
Die gebräuchlisten Register sind Piccolo (4′), Flöte (8′), Fagott (16′), Bandoneon (8′ und 16′), Violine (8′ Tremolo), Tutti (8′ Tremolo mit 4′ und 16′), Harmonium (8′ Tremolo mit 16′), Celesta (8′ Tremolo mit 4′), engl. Horn (4′ und 16′), Cello (8′ mit 4′ und 16′) und Oboe (8′ und 4′).

Anzahl Bässe

Das ist die Anzahl der Tasten auf der Bassseite. Gängig sind 48 Bässe, 72 Bässe, 96 Bässe und 120 Bässe.

Chöre Bass

Die Anzahl der Bass-Chöre bestimmt den Klangreichtum eines Akkordeons im Bass-Bereich.

Anzahl Bassregister

Das ist die Anzahl der unterschiedlich klingenden Bassregister. +1 bedeutet mit Stummregister. Die Belegung der Register ist von Akkordeon zu Akkordeon unterschiedlich. Die Verwendung kann nach individuellem Geschmack und Musikstil erfolgen.

Cassotto

Das ist ein Stimmstock im 90° Winkel mit einer eigenen Luftklappe. Er erzeugt einen besonders warmen Klang.

Helikon-Bässe

Das sind besonders große Stimmzungen, wie sie in steirischen Harmonikas benutzt werden. Sie erzeugen den typisch kräftigen Bassklang.